Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 127 Issue 37

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

120_09/2008Titelbild: Spitzenverstärkte Raman-Spektroskopie an RNA-Einzelsträngen: Vorschlag für eine direkte Sequenzierungsmethode (Angew. Chem. 9/2008)

Spitzenverstärkte Raman-Spektroskopie liefert eine hohe laterale Auflösung bis hin zu einigen Nucleobasen auf einem RNA-Einzelstrang eines Cytosin-Homopolymers. Eine Ag-beschichtete Nanospitze, die hochgenau positioniert werden kann, wirkt als Raman-Verstärker. Spitzenverstärkte Raman-Spektren wurden durch Positionierung der Spitze entlang des Stranges erhalten. Wie E. Bailo und V. Deckert in der Zuschrift auf S. 1682 ff. zeigen, lässt die erreichte Empfindlichkeit den Schluss zu, dass eine direkte und markierungsfreie Sequenzierung von Biomolekülen machbar ist.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Titelbild-Galerie

Weitere Artikel

Lewis-Base-Katalysefor001

Der Aufsatz von S. E. Denmark und G. L. Beutner auf S. 1584 ff. führt ein Konzept für die Lewis-Base-Katalyse ein. Die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten von Lewis-Basen als Katalysatoren werden anhand von Beispielreaktionen erklärt.


Mikroporöse Materialienfor002

Die Intercalation eines molekularen Abstandhalters in synthetischen Cs-Täniolit liefert ein mikroporöses Material, das sich durch elektrische Leitfähigkeit sowie Größen- und Gestaltselektivität auszeichnet, wie J. Breu et al. in der Zuschrift auf S. 1664 ff. schildern.


Peptid-Katalysatorenfor003

M. R. Ghadiri et al. haben modulare supramolekulare Katalysatoren mit einem doppelthelical gewundenen Peptidgerüst entworfen, die die Bildung von Diketopiperazinen und linearen Dipeptiden aus einer Reihe von Aminoacylsubstraten katalysieren. Näheres dazu finden Sie in ihrer Zuschrift auf S. 1782 ff.


SEARCH

SEARCH BY CITATION