Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 129 Issue 31

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemie in unserer Zeit, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, Nachrichten aus der Chemie, Zeitschrift für Chemie

120_48/2008Titelbild: Molekulare Faktoren der katalytischen Selektivität (Angew. Chem. 48/2008)

In-situ-Studien auf molekularer Ebene mit Rastertunnelmikroskopie (STM) oder Summenfrequenz(SFG)-Schwingungsspektroskopie offenbarten sieben molekulare Faktoren der Selektivität – Oberflächenstruktur, Strukturveränderungen durch Adsorbatbindung, Beweglichkeit des Adsorbats, Reaktionszwischenstufen, Oberflächenzusammensetzung, Ladungstransport und Oxidationszustand – für heterogenkatalytische Reaktionen an Metalleinkristall-Modelloberflächen und Kolloidnanopartikeln, wie G. A. Somorjai und J. Y. Park im Aufsatz auf S. 9352 ff. darlegen.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Titelbild-Galerie

Weitere Artikel

Direktsynthese von H2O2

Eine direkte Syntheseroute für die Produktion von H2O2 aus O2 und H2 brächte große industrielle Vorteile mit sich. Die Entwicklung von trägerfixierten Nanopartikelkatalysatoren für diese Umsetzung diskutieren J. K. Edwards und G. J. Hutchings in ihrem Kurzaufsatz auf S. 9332 ff.for001

Treibstoffe aus Holzfor002

M. Stöcker befasst sich in seinem Aufsatz auf S. 9340 ff. mit der Gewinnung von Kraftstoffen, Chemikalien und Energieträgern aus Lignocellulose-reichen Ausgangsstoffen – sprich: aus Holz. Poröse Materialien sind geeignete Katalysatoren für die erforderlichen Pyrolyseprozesse.


Multifunktionelle Oberflächefor003

In ihrer Zuschrift auf S. 9370 ff. beschreiben Y. Iwasawa et al., dass primäre und tertiäre Amine auf Siliciumoxid-Aluminiumoxid-Trägern ausgezeichnete kooperative Katalysatoren der 1,3-Dinitroalkansynthese aus Aldehyden und Nitromethan sind.


SEARCH

SEARCH BY CITATION