Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 127 Issue 36

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

121_04/2009Titelbild: Isotopic Polymorphism in Pyridine (Angew. Chem. 4/2009)

Ein Tieftemperaturpolymorph des [D5]Pyridins wird beobachtet, das beim [H5]Pyridin nicht existiert. In ihrer Zuschrift auf S. 769 ff. schildern R. Boese, S. Parsons und Mitarbeiter die ungewöhnliche Komplexität der Festkörperstrukturen eines der einfachsten heteroaromatischen Moleküle. Isotopenpolymorphie kommt bei organischen oder molekularen Verbindungen nur selten vor, da eine Isotopensubstitution gewöhnlich keine Auswirkungen auf die Stabilität von Kristallstrukturen hat.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Koordinationspolymerefor001

In ihrem Kurzaufsatz auf S. 660 ff. beschreiben W. Lin et al. neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der funktionellen nanoskaligen Koordinationspolymere und diskutieren Ansätze für den Entwurf von Nanomaterialien der nächsten Generation.


Antibiotikasynthesefor002

K. C. Nicolaou et al. stellen in ihrem Aufsatz auf S. 670 ff. besonders eindrucksvolle Beispiele der chemischen Antibiotikaforschung seit dem Jahr 2000 vor, wobei sie die Schlüsselrolle der Totalsynthese betonen.


Wirt-Gast-Systemefor003

Einen Wirt-Gast-Komplex bestehend aus einem Coronenmolekül im Hohlraum eines Carbazolmakrocyclus beschreiben K. Müllen et al. auf S. 734 ff. Der Komplex entstand nach der Physisorption einer Monoschicht der Makrocyclen und anschließender Gasphasenabscheidung von Graphenmolekülen.


SEARCH

SEARCH BY CITATION