Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 127 Issue 18

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

121_37/2009Titelbild: Achieving Molecular Complexity by Organocatalytic One-Pot Strategies—A Fast Entry for Synthesis of Sphingoids, Amino Sugars, and Polyhydroxylated α-Amino Acids (Angew. Chem. 37/2009)

Wie ein Uhrwerk: Durch eine organokatalytische Reaktionskaskade mit chiraler Abgangsgruppe lassen sich komplexe Molekülstrukturen effizient aufbauen. K. A. Jørgensen und Mitarbeiter beschreiben in ihrer Zuschrift auf S. 6976 ff. einen solchen Prozess mit natürlichem Vorbild, der zu 4,5-disubstituierten Isoxazolin-N-oxiden führte. Die Produkte sind vielseitige Bausteine für die De-novo-Synthese von Naturstoffen wie Ribophytosphingosin, Aminozuckern und hoch funktionalisierten α-Aminosäure-Derivaten.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Enzymmechanismenfor001

Radikalenzyme ermöglichen Reaktionspfade, die in Zweielektronenschritten nicht begehbar sind. W. Buckel vergleicht im Kurzaufsatz auf S. 6911 ff. neue Synthesemethoden mit Enzymmechanismen, die auf der Rezyklierung eines Radikals oder Elektrons beruhen.


Sensoren auf Virenbasisfor002

Viren – und vor allem Bakteriophagen – lassen sich gentechnisch so modifizieren, dass sie fremde Proteine auf ihrer Oberfläche präsentieren. Wie derartige Viren als Sonden in Sensoren genutzt werden können, schildern C. B. Mao et al. im Aufsatz auf S. 6922 ff.


Wasserstoffspeicherfor003

Das Ammoniak-Boran-Addukt könnte sich als H2 freisetzender Treibstoff für die Wasserstoffwirtschaft eignen. In der Zuschrift auf S. 6944 ff. stellen D. A. Dixon, J. C. Gordon et al. ein Verfahren zum Regenerieren von Polyborazylen vor, dem Hauptprodukt dieser Dehydrierung.


SEARCH

SEARCH BY CITATION