Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 129 Issue 51

121_49b/2009Innentitelbild: Protein Scaffold Engineering Towards Tunable Surface Attachment (Angew. Chem. 49/2009)

Protein-Engineering ist der Schlüssel zur Steuerung, Vorhersage und Manipulation von bioinspirierten Gerüsten auf spezifischen Oberflächen. In der Zuschrift auf S. 9454 ff. beschreiben D. Porath, O. Shoseyov et al. das selektive, gezielte und maßgeschneiderte Anbinden von Proteinen an Metall- oder Isolatoroberflächen. SP1, ein kürzlich entdecktes ringförmiges Protein, wurde gentechnisch so verändert, dass es je nach Lösungsmittel andere Bindungsstellen exponiert. Proteinmonoschichten können ohne Oberflächenmodifikation erzeugt werden.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

SEARCH

SEARCH BY CITATION