Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 126 Issue 30

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, Zeitschrift für Chemie

122_10/2010Titelbild: Ein wiedergewinnbarer, Nanopartikel-fixierter Palladiumkatalysator für die Hydroxycarbonylierung von Arylhalogeniden in Wasser (Angew. Chem. 10/2010)

Pyren-modifizierte NHC-Liganden (NHC: N-heterocyclisches Carben) ermöglichen die temperaturabhängige, reversible Immobilisierung von Pd-Katalysatoren auf Kohlenstoff-beschichteten magnetischen Co-Nanopartikeln. O. Reiser et al. schildern in ihrer Zuschrift auf S. 1911 ff., wie auf diese Weise die effiziente Pd-katalysierte Carboxylierung von Arylhalogeniden in Wasser bei 100 °C gelingt: In 16 Zyklen wurde nach Abkühlen auf Raumtemperatur der Katalysator vollständig an den Nanopartikeln zurückgewonnen, die sich durch einfaches, magnetisches Dekantieren abtrennen ließen.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Polyoxometallatefor001

L. Cronin und Mitarbeiter gehen die weitverzweigte Materialklasse der Polyoxometallate im Aufsatz auf S. 1780 ff. systematisch an. Eigenschaften und Aggregationsweisen werden mithilfe eines “Periodensystems der Polyoxometallate” rationalisiert.


Poröse dynamische Materialienfor002

Die Drehbewegung in mesoporösem p-Phenylensilica wird durch Gastmoleküle deutlich verlangsamt. Wie P. Sozzani et al. in der Zuschrift auf S. 1804 ff. beschreiben, geht die Drehgeschwindigkeit von 1010 Hz in den leeren Kanälen auf 103 Hz in gastgefüllten Kanälen zurück.


Membranproteinefor003

Der spannungsabhängige Anionenkanal (VDAC) ist ein wichtiger Transportweg für Metaboliten. In der Zuschrift auf S. 1926 ff. bestimmen A. Lange et al. die Konformation der N-terminalen Domäne eines funktionellen humanen VDAC und finden, dass der N-Terminus eine definierte, starre Struktur annimmt.


SEARCH

SEARCH BY CITATION