Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 50

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPhotoChem, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

122_12/2010Titelbild: Enantioselective Kita Oxidative Spirolactonization Catalyzed by In Situ Generated Chiral Hypervalent Iodine(III) Species (Angew. Chem. 12/2010)

Ein konformativ flexibles C2-symmetrisches chirales Iodosylaren, das mit Blick auf H-Brücken- und sekundäre n-σ*-Wechselwirkungen gezielt entworfen wurde, katalysiert hocheffektiv die oxidative Kita-Spirolactonisierung. Wie K. Ishihara et al. in der Zuschrift auf S. 2221 ff. beschreiben, wird mit dieser Katalyse eine höhere Enantioselektivität (bis 92 % ee) erreicht als in anderen durch chirale hypervalente Iodverbindungen katalysierten Reaktionen.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Kohlenstoffnanomaterialienfor001

Kohlenstoffnanoröhren wurden schon vielfach in Biosensoren eingesetzt, wie aber steht es mit einzelnen Kohlenstoffschichten – also mit dem aufstrebenden Material Graphen? F. Braet et al. vergleichen die beiden Allotrope im Aufsatz auf S. 2160 ff. hinsichtlich ihrer Anwendungen in Sensoren.


Hybridstrukturenfor002

In ihrer Zuschrift auf S. 2186 ff. schildern S. H. Yu et al., wie die einzigartigen Mikrostrukturen des Perlmutts durch biologisch inspirierte, reißfeste organisch-anorganische Hybridfilme nachgeahmt werden können.


Nanopartikelkatalysatorenfor003

Nanokomposite aus Platin-Nanopartikeln auf der Oberfläche eines größeren Gold-Nanopartikels sind in der Oxidation von Ameisensäure weitaus aktiver als reine Platinkatalysatoren, wie G. Yin, Y. Lin et al. auf S. 2257 ff. schildern. Eine Anwendung in Ameisensäure-Brennstoffzellen steht in Aussicht.


SEARCH

SEARCH BY CITATION