Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 32

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

122_16/2010Titelbild: NWHClI – ein kleines und kompaktes chirales Molekül mit großen Paritätsverletzungseffekten im Schwingungsspektrum (Angew. Chem. 16/2010)

Ein zerbrochener Spiegel versinnbildlicht die großen paritätsverletzenden Effekte, die für das chirale Molekül N≡WHClI mithilfe von relativistischer Dichtefunktionaltheorie vorhergesagt werden. P. Schwerdtfeger et al. berechnen in ihrer Zuschrift auf S. 3003 ff. einen Energieunterschied von 0.7 Hz für die N-W-Streckschwingungsfrequenz, die im Frequenzbereich von CO2-Lasern liegt und daher in Zukunft durch hochauflösende Spektroskopie experimentell untersucht werden könnte.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Ionische Flüssigkeitenfor001

R. Giernoth stellt im Kurzaufsatz auf S. 2896 ff. das Anwendungsspektrum ionischer Flüssigkeiten vor und demonstriert, dass sie weit mehr als nur Lösungsmittel sein können.


Inamidefor002

Inamide bieten viele Möglichkeiten zur Einführung einer N-Funktion in organische Moleküle und gelten mittlerweile als vielseitige Bausteine für die organische Synthese. G. Evano et al. decken im Aufsatz auf S. 2902 ff. die Entwicklungen der letzten Jahre auf diesem Gebiet ab.


Virtuelles Screeningfor003

In ihrer Zuschrift auf S. 2922 ff. beschreiben D.-L. Ma, C.-H. Leung und Mitarbeiter, wie zwei naturstoffähnliche Inhibitoren des Tumornekrosefaktors α (TNF-α) durch virtuelles Screening identifiziert und verifiziert wurden. Die Verbindungen sind erst die dritten und vierten Beispiele für niedermolekulare Inhibitoren von TNF-α.


SEARCH

SEARCH BY CITATION