Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 126 Issue 34

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, Zeitschrift für Chemie

122_24/2010Titelbild: Identifizierung und Struktur von niedermolekularen Substanzen als Stabilisatoren von 14-3-3-Protein-Protein-Wechselwirkungen (Angew. Chem. 24/2010)

Der Naturstoff Fusicoccin stabilisiert eine 14-3-3-Protein-Protein-Wechselwirkung und löst das Welken von Pflanzen durch Öffnen der für den Gasaustausch zuständigen Spaltöffnungsporen (grau) aus. C. Ottmann et al. beschreiben in der Zuschrift auf S. 4223 ff., wie einfache niedermolekulare Verbindungen identifiziert wurden, die die Funktion von Fusicoccin nachahmen. Aus den Kristallstrukturen und biophysikalischen Funktionsanalysen ließen sich die Bindungsarten dieser Moleküle ableiten.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Chemie des Lebensfor001

Die Chemie mit ihrem reduktionistischen Ansatz spielt eine wichtige Rolle bei der Widerlegung des Vitalismus und hat stark zu unserem heutigen Verständnis des Lebens beigetragen, wie M. Fontecave in seinem Essay auf S. 4108 ff. darlegt.


Metallkomplexe und G-Quadruplex-DNAfor002

R. Vilar und Mitarbeiter stellen im Aufsatz auf S. 4114 ff. Metallkomplexe vor, die an G-Quadruplex-DNA binden. Die Stabilisierung solcher DNA-Strukturen steht im Zusammenhang mit der Regulierung der Genexpression.


Ringerweiterungsreaktionenfor003

Die palladiumkatalysierte direkte dehydrierende Anellierung von Indolen und Alkinen mit O2 als Oxidationsmittel wird von N. Jiao et al. in der Zuschrift auf S. 4130 ff. vorgestellt. Sie eröffnet einen neuen Zugang zu Tetrahydrochinolinderivaten.


SEARCH

SEARCH BY CITATION