Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 129 Issue 27

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPhotoChem, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

123_32/2011Titelbild: Diastereoselective Total Synthesis of (±)-Schindilactone A (Angew. Chem. 32/2011)

Aus der traditionellen chinesischen Kräutermedizin stammt der Wirkstoff Schindilacton A, der erstmals von Y.-F. Tang, J.-H. Chen, Z. Yang et al. hergestellt wurde. In ihrer Zuschrift auf S. 7511 ff. beschreiben sie einen Ansatz mit einer Ringschlussmetathese zur diastereoselektiven Bildung der vollständig funktionalisierten achtgliedrigen CDE-Ringe, einer Thioharnstoff/Cobalt-katalysierten Pauson-Khand-Reaktion zum stereoselektiven Aufbau des F-Rings und einer Thioharnstoff/Palladium-katalysierten carbonylierenden Anellierungskaskade zur Konstruktion des GH-Rings.

| Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Katalytische Wasserspaltungfor001

Etablierte Systeme zur Wasserspaltung unter Bildung des Energieträgers Wasserstoff beruhen auf Edelmetallkatalysatoren. M. Fontecave et al. stellen in ihrem Aufsatz auf S. 7376 ff. nun Systeme mit Cobaltverbindungen vor, die diese Aufgabe bevorzugt in einem photokatalytischen Prozess mit (Sonnen)Licht als Energiequelle meistern.


Molecular Beaconsfor002

H.-A. Wagenknecht und C. Holzhauser stellen auf S. 7406 ff. einen im Stamminneren markierten “Molecular Beacon” vor, bei dem Thiazol-Orange und Thiazol-Rot ein Chromophorenpaar für den Energietransport bilden. Nach Hybridisierung mit einer Zielsequenz schlägt die Fluoreszenz nach Grün um.


Chirale Katalysatorenfor003

In ihrer Zuschrift auf S. 7467 ff. beschreiben J.-H. Xie, Q.-L. Zhou und Mitarbeiter einen außergewöhnlich aktiven und enantioselektiven chiralen Iridiumkatalysator für die Hydrierung von Ketonen.


SEARCH

SEARCH BY CITATION