Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 41

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

123_42/2011Titelbild: Bond Activation with an Apparently Benign Ethynyl Dithiocarbamate Ar-C≡C-S-C(S)NR2 (Angew. Chem. 42/2011)

Ein Igelmolekül aktiviert unterschiedliche Bindungen. In ihrer Zuschrift auf Seite 10097 ff. berichten G. Bertrand et al. über ein Ethinyldithiocarbamatmolekül, Ar-C=C-S-C(S)NR2 (der Igel unten links), das verschiedene enthalpisch starke σ-Bindungen trennen kann. Die Bindungsaktivierung umfasst entweder ein Gleichgewicht mit dem nicht zu beobachtenden cyclischen, mesoionischen Carbenisomer oder die Kooperation der nukleophilen C=C-Bindung mit dem elektrophilen Kohlenstoffatom der CS-Einheit. Beides führt zu cyclischen Produkten (Igel im Laufrad).

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

C-H-Funktionalisierungfor001

Mit LiCl-solubilisierten Metallamidbasen gelingt die schonende Deprotonierung von Arenen und Heteroarenen. Die resultierenden metallierten Intermediate können durch Umsetzungen mit Elektrophilen funktionalisiert werden, wie P. Knochel et al. in ihrem Aufsatz auf S. 9968 ff. schildern.


Chemische logische Gatterfor002

Aus zwei unabhängig arbeitenden molekularen logischen AND-Gattern wird durch Klickchemie ein integriertes logisches Gatter, wie E. U. Akkaya et al. in der Zuschrift auf S. 10000 ff. beschreiben. Diese Gatter antworten genau, wie aus dem Integrationsmuster zu erwarten ist.


Naturstoffefor003

In ihrer Zuschrift auf S. 10045 ff. stellen M. Kita, H. Kigoshi und Mitarbeiter die Synthese eines Derivats von Aplyronin A vor. Dieses weist hohe Zytotoxizität auf und verursacht den Zerfall von Actin in Tumorzellen.


SEARCH

SEARCH BY CITATION