Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 127 Issue 32

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

124_12/2012Titelbild: In Vitro Developmental Acceleration of Hippocampal Neurons on Nanostructures of Self-Assembled Silica Beads in Filopodium-Size Ranges (Angew. Chem. 12/2012)

Topographische Eigenschaften spielen eine wichtige Rolle bei der Neuronenentwicklung in vitro. In der Zuschrift auf S. 2909 ff. beschreiben Y. Nam, I. S. Choi, J. S. Lee et al., dass sich Neuronen auf Monoschichten aus Siliciumdioxidkügelchen mit über 200 nm Durchmesser beschleunigt entwickeln, nicht aber auf Monoschichten aus kleineren Kügelchen. Dieser biochemischen Studie zufolge erkennen Neuronen topographische Unterschiede in Nanostrukturen und passen ihr Verhalten entsprechend an.

| Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

DNA-Kanälefor001

In ihrer Zuschrift auf S. 2904 ff. stellen G. Wu et al. die dreidimensionalen Freie-Energie-Hyperflächen für die Bewegung von Na+, K+ und NH4+ durch G-Quadruplex-DNA-Kanäle vor. Die Leichtigkeit des Durchtritts hängt von der Ionengröße ab.


Wirkstofftransportfor002

Einen verknüpften micellaren Nanotransporter mit gezielter Wirkstoffabgabe entwickeln J. Luo, K. S. Lam et al. in der Zuschrift auf S. 2918 ff. Nach Spaltung der Verknüpfungen, ausgelöst durch die saure Umgebung des Tumors oder durch exogene cis-Diole wie Mannit, wird der Wirkstoff freigesetzt.


Enantioselektive Goldkatalysefor003

In der Zuschrift auf S. 2966 ff. zeigen S. Handa und L. M. Slaughter den Einfluss schwacher Metall-π-Wechselwirkungen in Gold(I)-Komplexen auf eine enantioselektive katalysierte Additions-Cycloisomerisierungs-Tandemreaktion.


SEARCH

SEARCH BY CITATION