Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 49

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPhotoChem, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

124_13/2012Titelbild: Na11Hg52 – Komplexität in einem polaren Metall (Angew. Chem. 13/2012)

Das quecksilberreichste Natriumamalgam, Na11Hg52, in Form von Einkristallen lieferte eine Kombination aus elektrolytischen und thermochemischen Methoden. Wie C. Hoch und A. Simon in der Zuschrift auf S. 3316 ff. zeigen, besteht eine enge Verwandtschaft zwischen diesem Amalgam und dem Chloralkaliprozess, und seine Struktur ist verblüffend komplex für eine binäre Verbindung. Solche quecksilberreichen Amalgame dienen als Modelle für polare Metalle mit einem Übergang von der klassischen Metall-Metall-Bindung zur ionischen Bindung.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Bioreaktorenfor001

Lipidvesikel mit semipermeablen Rändern, die eine Proteinsynthesemaschinerie enthalten, werden von C. Danelon et al. in der Zuschrift auf S. 3168 ff. vorgestellt. Dieser Ansatz ist vielversprechend für die Konstruktion einer Zelle mit aktiver Grenzfläche zur Umgebung.


Biologische Bildgebungfor002

In der Zuschrift auf S. 3179 ff. präsentieren X. Liu, B. Xing et al. ein biologisches Bildgebungssystem, das Nah-IR-Licht durch aufwärts konvertierende Nanopartikel in UV-Licht umwandelt, um d-Luciferin freizusetzen und zu aktivieren.


Koordinationschemiefor003

C. N. Verani et al. beschreiben in der Zuschrift auf S. 3232 ff. bioinspirierte Eisen(III)-Komplexe zur Stabilisierung von Radikalen. Kleinste Änderungen von Ligand und Elektrolyt haben große Auswirkungen auf den Verlauf der Oxidation des Liganden.


SEARCH

SEARCH BY CITATION