Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 129 Issue 47

125_06b/2013Rücktitelbild: Umwandlung eines Singulett-Silylens in ein stabiles Biradikal (Angew. Chem. 6/2013)

Farbige stabile Biradikale werden von H. W. Roesky et al. in ihrer Zuschrift auf S. 1845 ff. vorgestellt; sie wurden aus SiCl2, das durch ein N-heterocyclisches Carben stabilisiert ist, und einem cyclischen Alkyl(amino)carben synthetisiert. Die tiefblauen Kristalle eines Polymorphs des Produkts sind etwa eine Woche lang luftstabil, in THF-Lösung zerfallen sie an Luft hingegen schnell. In einer Nebenreaktion der Synthese beobachtet man die Knüpfung einer C-C-Bindung.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

SEARCH

SEARCH BY CITATION