Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 7

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

125_25/2013Titelbild: Photosensitization of DNA by 5-Methyl-2-Pyrimidone Deoxyribonucleoside: (6-4) Photoproduct as a Possible Trojan Horse (Angew. Chem. 25/2013)

(6-4)-DNA-Photoprodukte als potenzielle intrinsische DNA-Photosensibilisatoren werden von V. Lhiaubet-Vallet, M. A. Miranda et al. in der Zuschrift auf S. 6604 ff. diskutiert. Für 5-Methyl-2-pyrimidondesoxyribonucleosid wurde das Photosensibilisieren von DNA-Schädigungen nachgewiesen – es ist damit eine Art Trojanisches Pferd. Zur Illustration des Konzepts dienen Bilder aus Valencia, die beim Fallas-Festival und im Wissenschaftsmuseum aufgenommen wurden.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

(6-4)-DNA-Photoprodukte als potenzielle intrinsische DNA-Photosensibilisatoren werden von V. Lhiaubet-Vallet, M. A. Miranda et al. in der Zuschrift auf S. 6604 ff. diskutiert. Für 5-Methyl-2-pyrimidondesoxyribonucleosid wurde das Photosensibilisieren von DNA-Schädigungen nachgewiesen – es ist damit eine Art Trojanisches Pferd. Zur Illustration des Konzepts dienen Bilder aus Valencia, die beim Fallas-Festival und im Wissenschaftsmuseum aufgenommen wurden.

Dichlorogermanium-Oligomerefor001

In der Zuschrift auf S. 6518 ff. beschreiben E. Rivard et al. einen milden stufenweisen Zugang zu durch Lewis-Basen stabilisierten linearen und verzweigten (GeCl2)x-Oligogermylenen. Die Autoren danken P. Lummis und E. Oesterreich, RGD, für die Hilfe bei der Bildgestaltung.


Nanopartikeloberflächenfor002

In der Zuschrift auf S. 6587 ff. stellten A. Fery, A. R. de Lera, L. F. Marsal, R. A. Alvarez-Puebla et al. eine neue Mikrostrukturierungstechnik vor, um Mikropyramiden aus Gold-Nanopartikeln herzustellen. Diese Oberfläche dient als ein exzellentes Substrat für oberflächenverstärkte Raman-Spektroskopie.


Nanoemulsionenfor003

Die einzigartige Umgebung in der Nähe von Hydrothermalquellen in der Tiefsee inspirierte S. Deguchi und N. Ifuku zur Entwicklung eines Bottom-up-Emulsifizierungsprozesses, den sie in der Zuschrift auf S. 6537 ff. beschreiben.


SEARCH

SEARCH BY CITATION