Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 22

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

125_31/2013Titelbild: Hole–Shell Microparticles from Controllably Evolved Double Emulsions (Angew. Chem. 31/2013)

Mikropartikel mit löchriger Schale, kontrollierbarer Struktur und elastischer innerer Oberfläche wurden in Wasser-Öl-Wasser-Emulsionen hergestellt, wie L.-Y. Chu et al. in der Zuschrift auf S. 8242 ff. erläutern. Die Partikel kommen als Mikrobehälter für ein gezieltes Einfangen/Freisetzen und als Mikroreaktoren infrage.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Mikropartikel mit löchriger Schale, kontrollierbarer Struktur und elastischer innerer Oberfläche wurden in Wasser-Öl-Wasser-Emulsionen hergestellt, wie L.-Y. Chu et al. in der Zuschrift auf S. 8242 ff. erläutern. Die Partikel kommen als Mikrobehälter für ein gezieltes Einfangen/Freisetzen und als Mikroreaktoren infrage.

Wirt-Gast-Katalysefor001

Eine wasserlösliche [Fe4L6]-Kapsel katalysiert die Hydrolyse des neurotoxischen Organophosphats Dichlorvos. J. R. Nitschke et al. zeigen in ihrer Zuschrift auf S. 8116 ff., dass Dichlorvos in der Kapsel hydrolysiert wird und die wasserlöslichen Produkte freigesetzt werden.


Plasmonische Oberflächenresonanzenfor002

In ihrer Zuschrift auf S. 8237 ff. berichten M. A Filler und L.-W. Chou über die Synthese von Siliciumnanodrähten, die mehrere, axial angeordnete, dotierte Regionen enthalten und mit Infrarotspektroskopie untersucht wurden.


Elektrokatalysefor003

Y. Yamauchi et al. beschreiben in ihrer Zuschrift auf S. 8208 ff. freitragende Platinnanostäbe, die durch elektrochemische Selbstorganisation von Pt-haltigen Micellen in den Poren einer Polycarbonat-Membran hergestellt wurden.


SEARCH

SEARCH BY CITATION