Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 126 Issue 17

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, Zeitschrift für Chemie

126_17/2014Titelbild: Short Chemoenzymatic Total Synthesis of ent-Hydromorphone: An Oxidative Dearomatization/Intramolecular [4+2] Cycloaddition/Amination Sequence (Angew. Chem. 17/2014)

Eine 12-stufige chemoenzymatische Totalsynthese führt T. Hudlicky und V. Varghese in ihrer Zuschrift auf S. 4444 ff. ausgehend von β-Bromethylbenzol zu ent-Hydromorphon. Schlüsselschritte sind eine enzymatische Dihydroxylierung, eine Mitsunobu-Kupplung und eine oxidative Desaromatisierung mit anschließender intramolekularer [4+2]-Cycloaddition. Nach den bahnbrechenden früheren Arbeiten zur Chemie des Morphins könnte dieser Ansatz nun die Synthese von Morphin-Alkaloiden weiter verbessern. Titelbild: Dennis Ceci, Tomas Hudlicky, Jordan Froese (Brock University).

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Eine 12-stufige chemoenzymatische Totalsynthese führt T. Hudlicky und V. Varghese in ihrer Zuschrift auf S. 4444 ff. ausgehend von β-Bromethylbenzol zu ent-Hydromorphon. Schlüsselschritte sind eine enzymatische Dihydroxylierung, eine Mitsunobu-Kupplung und eine oxidative Desaromatisierung mit anschließender intramolekularer [4+2]-Cycloaddition. Nach den bahnbrechenden früheren Arbeiten zur Chemie des Morphins könnte dieser Ansatz nun die Synthese von Morphin-Alkaloiden weiter verbessern. Titelbild: Dennis Ceci, Tomas Hudlicky, Jordan Froese (Brock University).

Festkörper-NMR-Spektroskopiefor001

In der Zuschrift auf S. 4400 ff. beschreiben P. Schanda et al. eine NMR-Methode, die den Nachweis kurzlebiger Proteinzustände ermöglicht. Informationen über die Austauschkinetik, relativen Besetzungen und Strukturen der Zustände können gewonnen werden.


Naturstoffsynthesefor002

M. Wilsdorf und H.-U. Reißig beschreiben eine konvergente Totalsynthese von (±)-γ-Rubromycin in ihrer Zuschrift auf S. 4420 ff. Drei hoch funktionalisierte Bausteine werden dabei durch selektive metallorganische Chemie kombiniert.


Funktionelle Polymerschichtenfor003

In ihrer Zuschrift auf S. 4554 ff. erhalten Y. Wang und Mitarbeiter funktionelle Polymerschichten auf Papier. Sie nutzen Infrarotlicht, um die Leitfähigkeit und Benetzbarkeit der Polymere zu verändern.


126_17i/2014Innentitelbild: Identifizierung und Strukturbestimmung eines niedermolekularen Aktivators der LFA-1/ICAM-1-Bindung (Angew. Chem. 17/2014)

Die Immunantwort, die die Protein-Protein-Interaktion zwischen dem leukozytenfunktionsassozierten Antigen 1 (LFA-1) und dem interzellulären Adhäsionsmolekül 1 (ICAM-1) reguliert, wird durch die Bindung des niedermolekularen Aktivators IBE-667 an LFA-1 allosterisch verstärkt. M. Hintersteiner, M. Auer und Mitarbeiter schildern in ihrer Zuschrift auf S. 4410 ff., wie IBE-667 durch Screening kombinatorischer Substanzbibliotheken identifiziert wurde.

| Inhaltsverzeichnis

126_17c/2014Innenrücktitelbild: Eine konvergente Totalsynthese des Telomerase-Inhibitors (±)-γ-Rubromycin (Angew. Chem. 17/2014)

Silicium rein, Silicium rausBei der konvergenten Totalsynthese des Telomeraseinhibitors (±)-γ-Rubromycin in der Zuschrift von M. Wilsdorf und H.-U. Reißig auf S. 4420 ff. werden drei hoch funktionalisierte Bausteine mithilfe selektiver metallorganischer Chemie vereint. Ein Silyl-substituierter C3-Baustein spielt dabei eine entscheidende Rolle. Mit drei säureinduzierten Reaktionen wird unter Desilylierung der empfindliche Spiroketal-Naturstoff hergestellt. Die Verfahren sind robust und auch im größeren Maßstab anwendbar. (Bildgestaltung: Dr. Daniel Trawnyder.)

| Inhaltsverzeichnis

126_17b/2014Rücktitelbild: A Photo-annealing Approach for Building Functional Polymer Layers on Paper (Angew. Chem. 17/2014)

Durch Belichtung können funktionelle Polymerschichten auf Papier aufgebaut werden. In ihrer Zuschrift auf S. 4554 ff. zeigen Y. Wang und Mitarbeiter, dass die poröse Struktur von leitfähigem Polyanilin bei der photothermischen Behandlung mit Nahinfrarotlicht erhalten bleibt, während das Polymer isolierend und hydrophob wird. Die unsymmetrischen Papiere wirken als “Wasserdiode”, und eine selektive Belichtung kann leitfähige Muster liefern.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

SEARCH

SEARCH BY CITATION