Chemie in unserer Zeit

Cover image for Vol. 51 Issue 1

Chefredakteurin: Doris Fischer-Henningsen

Online ISSN: 1521-3781

Associated Title(s): Biologie in unserer Zeit, CHEMKON, Physik in unserer Zeit

Recently Published Issues

See all

Login und mehr für Schulen:

Hier einloggen zu ChiuZ@Schule

16.06.2016

Chemie rund um die Uhr für Schüler und Lehrer

Chemie ist überall „drin“, Chemie ist wichtig für das Verständnis unseres Lebens. Chemie wird helfen, Lösungen zu den großen Fragen unserer Zeit wie die Energieversorgung der Zukunft zu finden.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker, GDCh, öffnet jetzt einen neuen Weg für Schüler und Lehrer und wird für drei Jahre ihre beliebte, zuverlässig über alle Facetten der Chemie berichtende Zeitschrift „Chemie in unserer Zeit“, ChiuZ, elektronisch zur Verfügung stellen.

Lesen Sie mehr

[Weitere Nachrichten]

Erhaeltlich im App-Store

Recently Published Articles

  1. You have free access to this content
    Surfer im Käfergewand : Chemische Tricks der Tiere und Pflanzen (page 6)

    Larissa Tetsch

    Version of Record online: 2 FEB 2017 | DOI: 10.1002/ciuz.201790005

    Thumbnail image of graphical abstract

    Bei der Beutejagd fällt der Komma-Schmalräuber (Stenus comma) manchmal ins Wasser. Um den dort lauernden Feinden zu entkommen, scheidet er am Hinterleib Alkaloide aus, die die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzen. Dies induziert einen Oberflächendruck, der den Käfer Richtung Ufer treibt. Zusätzlich erschwert das zähflüssige Verhalten des Alkaloidfilms seine Verfolgung.

  2. You have free access to this content
    Forschung trifft Öffentlichkeit : Konzeption und empirische Untersuchung der Ausstellung “Völlig losgelöst” (pages 58–64)

    Dr. Christian G. Strippel, Prof. Dr. Katrin Sommer and Tom Kohlbauer

    Version of Record online: 2 FEB 2017 | DOI: 10.1002/ciuz.201700783

    Thumbnail image of graphical abstract

    ‘Völlig losgelöst’ steht da. Wie in dem Lied von Peter Schilling. Was soll das denn? Geht es hier nicht um Chemie? Schön sieht das ja aus, mit diesen blauen und grünen Nebelwolken und den kleinen Raumschiffen. Aber was das alles mit Naturwissenschaft zu tun hat?

    So oder so ähnlich könnten die Gedanken eines Besuchers beim Betreten der Ausstellung lauten. Mit einer Mischung aus Neugier, wachem Denken und dem Wunsch nach Unterhaltung sollen die Besuchergruppen sich auf den Weg machen, um Teil der Forschungsreise von RESOLV zu werden.

  3. You have free access to this content
    Solvatation von Carbenen : Lösungsmittel beeinflusst Spinzustand (pages 40–43)

    Dr. Stefan Henkel

    Version of Record online: 2 FEB 2017 | DOI: 10.1002/ciuz.201700782

    Thumbnail image of graphical abstract

    Carbene sind wichtige reaktive Zwischenstufen. Die Erforschung von Lösungsmittelwechselwirkungen erlaubt es, das Solvatationsverhalten und die damit verbundene Reaktivität von Carbenen in Lösung auf molekularer Ebene zu verstehen.

  4. You have free access to this content
    Mikroben oxidieren Methan und reduzieren zugleich Metallkationen (page 7)

    Sylvia Feil

    Version of Record online: 2 FEB 2017 | DOI: 10.1002/ciuz.201790010

    Thumbnail image of graphical abstract

    Erstmals konnte die anaerobe Oxidation von Methan durch Mikroorganismen in einer Süßwasserkultur verknüpft mit der Reduktion von Metallkationen durchgeführt werden. Dieser neu entdeckte Weg könnte ein Hinweis auf die frühesten Anpassungen des Lebens auf der Erde sein.

  5. You have free access to this content
    Die Stellknöpfe der Entwicklungsuhr (pages 68–69)

    Michael Groß

    Version of Record online: 2 FEB 2017 | DOI: 10.1002/ciuz.201790006

    Thumbnail image of graphical abstract

    Stammzellen kommen immer wieder in die Nachrichten, etwa als Wundermittel für eine zukünftige Ersatzteilmedizin, aber auch als Angriffsziel für neuartige Krebstherapien. Viel zu unscharf ist allerdings noch das Verständnis des eigentlichen Wesens der Stammzellen: Ist ihre wundersame Totipotenz oder Pluripotenz eine intrinsische Eigenschaft oder wird sie auch von der Umwelt, der so genannten Stammzellnische geprägt?

SEARCH

SEARCH BY CITATION