Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 86 Issue 12

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

03.02.2010

Katalysierte Zersetzung von Propan in einem Mikroreaktor

Katalysierte Zersetzung von Propan in einem MikroreaktorDas Cracken bzw. die Zersetzung von Propan zur Wasserstoffherstellung für Brennstoffzellensysteme stellt ein viel versprechendes Verfahren dar, um aus C3/C4-Fraktionen der Raffinerien bzw. dem haushaltsüblichen Flüssiggas Wasserstoff in großer Reinheit zu gewinnen. Speziell die Abwesenheit von Kohlenmonoxid ist für die Weiterverwendung in Hilfsaggregaten zur Stromerzeugung, wie z. B. Batterieladegeräten oder mobilen Stromgeneratoren, erforderlich. Mikroreaktoren bieten die Möglichkeit, schnell auf spontanen Wasserstoffbedarf und Lastwechsel zu reagieren. Sie eignen sich auch hervorragend zur Kopplung exothermer und endothermer Prozesse bei der H2-Erzeugung. Der vorgestellte Reaktor besteht aus vier unterschiedlichen Reaktionsräumen/Passagen und arbeitet abwechselnd in zwei der vier Passagen. Dabei konnte Propan erfolgreich in einem Mikroreaktor zersetzt werden, wobei in der eigentlichen Zersetzungsphase etwa 8 min lang eine Wasserstoffausbeute von mehr als 70 % erzielt wurde.

O. Görke, P. Pfeifer, K. Schubert, Chem. Ing. Tech. 2010, 82 (3).
DOI: 10.1002/cite.200900089

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION