Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 88 Issue 12

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

10.09.2003

Tiefenfiltern auf den Grund gehen

Die äinnere Strukturô von Tiefenfiltern ist der Grundstein zur Vorhersage des Filtrationsverhaltens. Mit Hilfe des Magnetic Resonance Imaging ist es erstmals möglich, Einblick in die dreidimensionale Faserstruktur und Packungsdichteverteilung eines Filtermediums zerstörungsfrei zu gewinnen. Allerdings liefern die Fasern selbst kein auswertbares Siganal, so dass ein Negativ-Bild der mit Wasser gefüllten Probe aufgenommen werden muss, was nur bei unbeladenen Filtern möglich ist.
Gerhard Kasper, TH Karlruhe, E-Mail: martin.lehmann@mvm.uni-karlsruhe.de

Full article online!
M. J. Lehmann, E. H. Hardy, J. Meyer, G. Kasper, Chem. Ing. Tech. 2003, 75 (9), 1283.

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION