Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 88 Issue 1‐2

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

27.11.2003

Mikroskopie unter Hochdruck

Biochemische Prozesse, die unter Druck ablaufen, etwa die Konservierung von Lebensmitteln, waren bisher mikroskopisch kaum in situ zu verfolgen. Nun wurde in einer Zusammenarbeit der TU München und der Record Maschinenbau GmbH, Königsee, ein System entwickelt, das hochwertige Bilder bis zu einem Druck von 300 MPa liefert. Es besteht aus einer Hochdrucksichtzelle, einem Druckerzeuger und einem Umkehrmikroskop mit angeschlossener Bildanalyse. Erste Untersuchungen an einer Zwiebelzelle brachten kontrastreiche Bilder, mit denen morphologische Veränderungen des Zellkerns verfolgt werden konnten.
Markus Hartmann, TU München, E-Mail: m.hartmann@bl.tum.de

Full article online!
M. Hartmann, F. Pfeifer, G. Dornheim, K. Sommer, Chem. Ing. Tech. 2003, 75 (11), 1763.

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION