Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 89 Issue 9

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

10.02.2004

Gallium-Zeolithe

Galliumhaltige Zeolithe sind als Katalysatoren für eine Vielzahl von Reaktionen von Interesse. Als Alternative zum reduktiven Festkörperionenaustausch mit Ga2O3 kann ihre Herstellung durch die Festkörperreaktion von Zeolithen in ihrer sauren Form mit elementarem Gallium erfolgen. Neben der Abreaktion von Brønsted-Säurezentren mit Gallium spielen vor allem bei höheren Temperaturen jedoch weitere Protonenquellen, wie Wasser aus Kondensationsreaktionen im Zeolithgerüst sowie SiOH- und AlOH-Gruppen, eine Rolle. Für die gezielte Darstellung von Ga+-Zeolithen ist daher ein rechtzeitiger Abbruch der Reaktion (bei ca. 550 °C) von entscheidender Bedeutung. Diese Zeolithe müssten dann zur Vermeidung einer Disproportionierung unter Schutzgas gehalten werden.

S. Altwasser, A. Raichle, Y. Traa, J. Weitkamp, Chem. Ing. Tech. 2004, 76 (1-2), 140.
Full article online!

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION