Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 86 Issue 10

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

17.12.2004

Mikroemulsionen zur dermalen Applikation

Mikroemulsionen zur dermalen Applikation

Die Aufnahme von Arzneistoffen über die Haut ist in der topischen sowie der systemischen Therapie unter den Gesichtspunkten einer Minimierung der Belastung des Gesamtorganismus und der Vermeidung von Wechselwirkungen mit der weiteren Medikation eines Patienten von großer Bedeutung. Die Herausforderung besteht darin, Substanzen in effektiver Konzentration gezielt in bestimmte Hautschichten oder in den Blutkreislauf zu transportieren. Eine geeignete galenische Alternative zu den in dieser Hinsicht wenig potenten konventionellen Arzneiträgersystemen wie Salben oder Cremes stellen Mikroemulsionen dar. Die Charakteristika dieser modernen kolloidalen Vehikel werden vorgestellt und ihre Eignung als dermale Drug Delivery Systeme für biopharmazeutische Problemarzneistoffe aufgezeigt.

S. Heuschkel, R. H. H. Neubert, Chem. Ing. Tech. 2005, 77 (3), 239.
Full article online!

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION