Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 88 Issue 8

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

25.02.2005

Prozesssimulation druckgetriebener Membranprozesse

Zur Intensivierung industrieller Prozesse werden verschiedene Membranprozesse und konventionelle Trennverfahren zunehmend in derselben Anlage integriert. Die gegenseitige Abhängigkeit der Komponenten erfordert die Berücksichtigung der Gesamtanlage im Rahmen von Prozesssynthese, Detail Engineering und Anlagenbetrieb. Daher besteht ein Bedarf zur Integration von Membranmodellen in die Simulationsumgebungen für chemische Prozesse.

Der Beitrag gibt einen Überblick über die Anforderungen an Simulationsmodelle, häufig gewählte Ansätze und aktuelle Entwicklungen. Die Auswahl geeigneter Modelle ist außerhalb der typischen Anwendungsbereiche ein individueller Vorgang basierend auf experimentellen Untersuchungen. Die Kriterien der Modellentwicklung werden anhand eines Fallbeispiels für die Simulation eines Gasreinigungsprozesses erläutert.

T. Schipolowski, G. Wozny, Chem. Ing. Tech. 2005, 77 (5), 505-515.
Full article online!

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION