Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 88 Issue 1‐2

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

18.10.2005

Reaktivdestillation

Reaktivdestillation

Reaktivdestillationen haben bereits einen festen Platz in der chemischen Industrie gefunden û ihr Potenzial indes ist bei weitem nicht ausgeschöpft. Reaktivdestillationen bieten aus thermodynamischen Gründen große Chancen für die Entwicklung neuer leistungsfähiger Verfahrenskonzepte mit niedrigeren Investitionskosten und verringertem Energieverbrauch. Neue Reaktionen, wie beispielsweise Oxidationen und Halogenierungen, werden dazukommen, sind sich die Autoren eines Übersichtsbeitrags sicher. Vor allem für Teilgebiete, wie die diskontinuierliche Verfahrensführung, der Austausch verbrauchter Katalysatoren oder die Suspensionsfahrweise mit gezielter Steuerung der Katalysatorverweilzeit, besteht noch erheblicher Entwicklungsbedarf.

G. Kaibel, C. Miller, T. Holtmann, H. Schoenmakers, Chem. Ing. Tech. 2005, 77 (11), 1749.
Full article online!

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION