Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 86 Issue 12

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

23.01.2007

Funktionalisierte oxidische Nano- und Mikropartikel

Funktionalisierte oxidische Nano- und Mikropartikel

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Synthese, Charakterisierung und Verarbeitung von Partikeln auf Basis nichtmetallischer Verbindungen. Beispielsweise werden anorganische und hybride Mikro- und Nanopartikel für keramische, optische und medizinische Anwendungen entwickelt. Es handelt sich im Gegensatz zum klassischen Mahlgut bevorzugt um kugelförmige Partikel. Hergestellt werden sie über nasschemische Verfahren wie Emulsions- und Fällverfahren, Sol-Gel-Technologie oder Aerosolmethoden

C. Gellermann, T. Ballweg, H. Wolter, Chem. Ing. Tech. 2007, 79 (3).
Full article online, DOI: 10.1002/cite.200600139

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION