Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 87 Issue 5

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

11.05.2007

In-situ-Festkörper-NMR

In-situ-Festkörper-NMRIn den letzten Jahrzehnten wurde eine breite Palette von Techniken der In-situ-Festkörper-NMR-Spektroskopie für die Untersuchung heterogen katalysierter Reaktionen entwickelt. Während die notwendigen Ausrüstungen und Materialien für Experimente unter Satzbedingungen meist kommerziell zugänglich sind, erfordert der Einsatz der In-situ-Festkörper-NMR-Spektroskopie unter Strömungsbedingungen noch einen hohen Anteil an Eigenentwicklung û bietet dafür aber Erkenntnisse über Feststoffkatalysatoren im arbeitenden Zustand. Eine aktuelle Entwicklung ist die Kombination Kombination der NMR mit anderen Verfahren, etwa der UV/VIS-Spektroskopie und der Online-Gaschromatographie, um komplementäre Aussagen zu Oberflächenzentren, Reaktanden, Zwischenprodukten und Koksablagerungen auf dem Katalysator zu erhalten.

M. Hunger, Chem. Ing. Tech. 2007, 79 (6), 781.
Full article online, DOI: 10.1002/cite.200700008

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION