Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 89 Issue 3

Online ISSN: 1522-2640

Associated Title(s): Chemical Engineering & Technology, ChemBioEng Reviews, Energy Technology

15.06.2007

Koaxial gerührt

Koaxial gerührtBesondere Anforderungen an das Rührorgan stellen strukturviskose Fluide, da sich hier die unmittelbare Reichweite des Rührers verringert. Das Rührorgan sollte deshalb auf einen wesentlich größeren Teil des Behältervolumens direkt einwirken als bei Fluiden niedriger Viskosität. Eine solche Strategie verfolgt ein Koaxialrührwerk aus Wendel und Schraube. Eine numerische Simulation zeigte gute Übereinstimmungen mit den experimentell ermittelten Werten. Entscheidend für deren Aussagekraft ist die genaue Wiedergabe des rheologischen Verhaltens des gerührten Fluids.

Erscheint in Heft 7/2007.
M. Heiser, J. Ritter, R. Sperling, M. Kraume, Chem. Ing. Tech. 2007, 79 (7).
DOI: 10.1002/cite.200700058

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

SEARCH

SEARCH BY CITATION